Systeme für bauphysikalische Abdichtungen

Folienabdichtugen Fenster_edited.jpg
Folienabdichtugen Fenster_edited.jpg

press to zoom
Folienabdichtungen aussen _edited.jpg
Folienabdichtungen aussen _edited.jpg

press to zoom
Detail Fensterabdichtung_edited.jpg
Detail Fensterabdichtung_edited.jpg

press to zoom
Folienabdichtugen Fenster_edited.jpg
Folienabdichtugen Fenster_edited.jpg

press to zoom
1/8
Energieeffizientes Bauen ?

Minergie-, Passiv- oder Nullenergiehaus, sind heute Standardwerte für modernes Bauen.
Die luft-, wind- und wasserdichte Gebäudehülle,
nach SIA 180, ist gefordert! 
Folienabdichtungen müssen den bauphysikalischen Anforderungen entsprechen und absolut dicht verarbeitet werden. Der Wärmeverlust über eine offene Fuge kann sehr gross sein. 

IMG_2176_edited.jpg
IMG_2176_edited.jpg

press to zoom
Durführung_undicht_edited
Durführung_undicht_edited

press to zoom
Undichte Folienabdichtungen2_edited.jpg
Undichte Folienabdichtungen2_edited.jpg

press to zoom
IMG_2176_edited.jpg
IMG_2176_edited.jpg

press to zoom
1/7
Feuchtigkeits- und Kondens- schäden verhindern ?

Eine offene Fuge bildet ein Loch in der Gebäudehülle. Wird dieses nicht oder nur teilweise abgedichtet, trifft in der Konstruktion Warm- auf die Kaltluft. Es entsteht Kondenswasser in grossen Mengen! 

Feuchtigkeitsschäden, verminderte Isolations-werte, Schimmel usw. sind die Folgen.

Nur eine konsequent und sauber ausgeführte Abdichtung, mit optimal aufeinander ab-gestimmten Materialien, kann dies verhindern! Auf der rechten Seite einige Bilder dazu...