August 15, 2014

Eine  10 mm breite, offene Fuge, z.B. zwischen Baukörper und Fensterrahmen, reduziert den Schall um ca. 15 dB.

Um heute gültige Schalldämmwerte zu erreichen, müssen Fugen und Übergänge zum Baukörper besonders beachtet werden. Eine kleine offene Stelle reicht, dass die g...

August 15, 2014

Seit Mitte 2010 hat Norm SIA 274 Gültigkeit für Fugenabdichtungen. Vorher Vernehmlassungsversion 274-V von 1987. Für uns als Verarbeiter hat diese Norm Klarheit geschaffen. Abdichtungen im Unterterrainbereich und Bänderabdichtungen sind geregelt. 

Der Pla...

August 15, 2014

Beachten Sie den Bereich Türschwellen zwischen der Balkonplatte, Kragplatte und dem Fensterelement. Die verschiedenen Abdichtungen müssen aufeinander abgestimmt sein.

Lesen sie den Fachbericht auf den Seiten 5-8 unter

 

 

August 15, 2014

Reinigen Sie regelmässig die Fugen von Schmutz, Kalk, Seifenablagerungen. So wird die Schimmelbildung in der Dichtungsmasse vermindert.

Wenn sie einmal mit Schimmel befallen sind, können sie nur noch ersetzt werden.  

 

 Gerne ersetzen wir Ihre Fugen.

 

Please reload

Aktuelle Beiträge

Eine  10 mm breite, offene Fuge, z.B. zwischen Baukörper und Fensterrahmen, reduziert den Schall um ca. 15 dB.

Um heute gültige Schalldämmwerte zu erre...

Fugen und Schallschutz

August 15, 2014

1/2
Please reload

Beiträge
Please reload

Archiv
Please reload

Suche

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folge uns..
  • Google+ Basic Square
  • pavidensa_logo_edited.png
  • logo_edited.png
  • FP_web[1]_edited_edited.gif
Top Fugen AG
Mettlenweg 43 - 2504 Biel/Bienne - topfugen@topfugen-ag.ch
T: 032 341 42 42    F: 032 341 47 38

© 2014 by Googplace GmbH